Türchen 13

Origami-Schachtel für Leckereien

Bastelmaterialien: 

  •  1 Origami-Faltblatt mit der Seitenlänge 15 cm (am schönsten ist Motiv-Origamipapier)

Anleitung: 

  • Falte das Origami-Faltblatt zunächst zu einem Dreieck. Wieder öffnen und dann die anderen beiden Seiten zu einem Dreieck falten. Wieder öffnen. Drehe das Blatt um und falte es zu einem Rechteck. Danach wieder öffnen und die anderen beiden Seiten zu einem Rechteck falten.
  • Das geöffnete Blatt zeigt nun mehrere Faltlinien. Lege das Blatt nun so vor Dich hin, dass die diagonalen Faltlinien Bergfalten sind und die waagerechten Linien Talfalten. Eine Blattspitze zeigt zu Dir. Nimm dann den oberen Teil des Blattes und falte ihn so auf den unteren, zu Dir zeigenden Teil, dass die beiden Ecken rechts und links nach innen knicken. Das funktioniert durch die gemachten Faltlinien fast wie von selbst.
  • Deine Faltarbeit weist nun die Form eines Quadrats auf. Lege es so vor Dich hin, dass die offene „Quadratspitze“ nach oben zeigt, also von Dir weg. Knicke nun die obere Lage der rechten Ecke zur Mittlinie hin.
  • Wiederhole die Faltung mit der linken Seite. Dann drehe die Bastelarbeit um und verfahre auf der anderen Seite ebenso. Das Bastelei erhält dadurch die Form eines Drachens.
  • Fasse nun in die Lasche der umgeknickten Teile und drücke sie platt nach unten auf die Faltarbeit. Wiederhole dies bei sämtlichen vier Laschen.
  • Klappe jetzt die rechte Seite komplett hinüber auf die linke Seite. Drehe die Faltarbeit um und mache dort dasselbe.
  • Jetzt musst Du die rechte und linke Seite der Origami-Schachtel wieder zur Mittelinie hin falten. Streiche die Knicke fest und wiederhole den Vorgang auf der Rückseite.
  • Und wieder sieht die Bastelei so aus wie ein Drachen. Nun klappst du die obere Lage der Spitze senkrecht nach unten.
  • Klappe die rechte Seite hinüber auf die linke Seite und klappe erneut die Spitze senkrecht nach unten. Wiederhole dies bis alle Spitzen nach unten geklappt sind.
  • Du bist mit Deiner Origami-Schachtel in Sternform fast fertig. Fasse nun ins Innere Deiner Bastelarbeit und ziehe gleichzeitig die Spitzen des Sterns auseinander.
  • Drücke die Schachtel im Inneren so auseinander, dass sie einen ebenen Boden erhält und die Sternenzacken apgespreizt sind.
  • Nun muss Du Deine Origami-Schachtel nur noch mit kleinen Weihnachtsgeschenken oder Leckereien befüllen.