Türchen 2

Tannenbäume aus Salzteig

Bastelmaterialien: 

 Salzteig plus 1 EL Mehl

  • eine Tasse Wasser
  • eine Tasse Salz
  • zwei Tassen Mehl
  • eine Teigrolle

Acrylfarbe in Weiß und Mint

Glas, ø ca. 8 cm

Cocktail-Strohhalm

Schleifpapier

flacher Pinsel

Klarlack

UHU Alleskleber

eine ausgedruckte Bastelvorlage oder alternativ den Baum selber aufmalen 

 

 

Salzteig-Rezept: 

 

 

Schritte: 

 

1: Bereitet den Salzteig nach diesem Rezept zu und schneidet die Vorlage für den Tannenbaum zu. Rollt dann den Teig etwa 8 Millimeter dick aus und schneidet mit einem scharfen Messer mehrere Tannenbäume aus. Haltet das Messer dabei möglichst senkrecht. Legt die Bäume dann vorsichtig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

 

2: Stecht nun mit einem Glas pro Tannenbaum einen Kreis aus und legt diesen auf das Backblech. Dann mit einem dicken Strohhalm mittig in den Kreisen zwei kleine Kreise ausstechen, die sich so überschneiden, dass eine Aussparung in der Breite der Baumstämme entsteht.

 

3: Lasst dann den Salzteig trocknen, backen und glättet anschließend kleine Unebenheiten mit Schleifpapier.

 

4: Bemalt dann die kleinen Salzteig-Bäume und Kreise mit weißer und mintfarbener Acrylfarbe und lasst die Farbe gut trocknen. Anschließend mit dem Klarlack lackieren.

 

5: Klebt zum Schluss die Tannenbäume mit Alleskleber in die Vertiefungen und lasst alles gut trocknen. Fertig sind eure Weihnachtsbäume!

Link zur Quelle: Tannenbäume aus Salzteig