Rentier basteln aus Pappteller

Bastelmaterialien:

  • Tonpapier – 3 Farben (z. B. Braun, Beige, Lachs)
  • Pappteller
  • braune Acrylfarbe
  • roten Pompon
  • Wackelaugen
  • Schere
  • Filzstift
  • Pinsel
  • Papierkleber
  • Tellerchen oder Schale für die Farbe

 

 Anleitung: 

  1. Zeichnen Sie zuerst aufs Papier die Ohren und das Maul des Rentiers mit Hilfe der oberen Vorlagen und schneiden Sie diese aus. Sie können auch Papier in anderen Farben auswählen, die Ihnen besser zusagen.
  2. Bemalen Sie dann den Pappteller mit der braunen Acrylfarbe und lassen Sie diesen vollständig austrocknen.
  3. Benutzen Sie Ihre Hände als Vorlage fürs Geweih und zeichnen Sie diese aufs Papier ab. Schneiden Sie dann einfach das Geweih mit der Schere aus.
  4. Sie haben jetzt alle nötigen Teile parat. Kleben Sie jetzt nacheinander alle an dem Pappteller, zuerst das Maul, dann die Ohren und das Geweih an der hinteren Seite. Fügen Sie nur noch die Wackelaugen und die rote Nase hinzu und zeichnen Sie eine geschwungene Linie für den Mund. Fertig ist Ihr fröhliches Rentier Rudolf!